Home / Angebot / Ballenwickler / Rundballenwickler Z598 – selbstaufladbar
  • Rundballenwickler Z598 – selbstaufladbar

    Der Rundballenwickler Z598 ist die diesjährige Neuheit im Angebot von Metal-Fach aus Sokółka, Polen. Die robuste Ausführung aus hochwertigen Werkstoffen und der ausgezeichnete Aufbau gewährleisten eine lange Nutzungsdauer.
    Der Rundballenwickler wird hinter einem Schlepper angekoppelt und ist an seiner rechten Seite ausgeschwenkt angeordnet. Die Maschine ist zum Aufnehmen gepresster Gras-, Heuballen und Ballen anderer nichtverholzter Pflanzen vom Untergrund mithilfe eines Verladearms und zum Beladen der Ballen auf den Arbeitstisch bestimmt. Anschließend werden die aufgeladenen Ballen mit Folie überzogen, die zur Einsäuerung bestimmt ist. Die Folie ist in Folienaufgabevorrichtungen auf sich um den Ballen drehenden Satelliten aufgesetzt. Anschließend wird die Folie mit der Folienabschneideautomatik abgetrennt. In der letzten Phase wird der gewickelte Ballen auf den Untergrund abgeladen. Die Be- und Entladung der Ballen erfolgt automatisch, mithilfe des Arbeitstisches mit integriertem Verladearm. Die Maschine kann optional mit einer Aufstellvorrichtung für Ballen nachgerüstet werden, mit der die Ballen beim Entladen vertikal gereiht werden.
    Die Umwicklung kann auf eine gewöhnliche Art und Weise oder im 3D-Modus erfolgen. Im 3D-Modus wird der zylinderförmige Teil des Ballens vorbereitend gewickelt und anschließend wie gewöhnlich mit Folie weiter beschichtet. Beim 3D-Modus wird 20 % weniger Folie verbraucht.
    Mit dem Rundballenwickler Z598 können bis zu 1.000 kg schwere Ballen mit einem Durchmesser bis 1.600 mm mit Folie mit dem Durchmesser von 750 mm effizient umwickelt werden. Die Maschine wird über einen Steuerpult elektronisch gesteuert und alle Betriebszyklen werden nach Betätigung der Übernahmetaste im Steuerpult automatisch ausgeführt.
    Die Maschine passt die notwendige Anzahl von Umdrehungen nach Eingabe des Ballendurchmessers und gewünschter Folienschichten im Speicher automatisch an.
    Die an der Folienvorgabevorrichtung vorhandenen Sensoren sammeln Daten zum Folienverbrauch und melden Folienmängel und -brüche.
    Die hydraulisch verstellbare Deichsel wurde mit sechs Halten für Reserve-Folienrollen und vorschriftsgemäßer, verkehrsfähiger Beleuchtung ausgerüstet.

    • SICHER: In der Maschine sind Kollisionsschutzvorrichtungen der Arbeitselemente vorhanden. Die Maschine wird beim Aufprall der Sicherheitsstoßdämpfer gegen ein Hindernis zum Stillstand gebracht.
    • BELASTBAR: Das Gerät wird mit einem leistungsstarken und zuverlässigen, hydraulischen Antrieb angeboten.
    • EFFIZIENZ: Mit dem Rundballenwickler können bis zu 1.000 kg schwere Ballen mit einem Durchmesser ab 1.000 bis 1.600 mm mit Folie mit dem Durchmesser von 750 mm effizient umwickelt werden. Die Maschine wird über einen Steuerpult elektronisch gesteuert und alle Betriebszyklen werden nach Betätigung der Übernahmetaste am Steuerpult automatisch ausgeführt.
    • KOMPLEXE AUSSTATTUNG: Der Rundballenwickler ist standardmäßig mit wertvollen technischen Lösungen ausgestattet

  • Lfd. Nr. Typ Z598
    Ballencharakteristik
    1 Durchmesser der umwickelten Ballen [mm] 1.000-1.500
    2 Länge der umwickelten Ballen 1.200
    3 Max. Ballengewicht [kg] 1.000
    4 Umwicklungszeit des Ballens Ø 1.200 mm [min] ca. 1
    5 Folienbreite [mm] 750
    Maschinencharakteristik:
    6 Anzahl der Armumdrehungen bei 750 mm Folie, Ø 1.200 Ballen [Umdrehung] 9
    7 Verladung von Ballen Automatisch mit Verladearm
    8 Entladung von Ballen Automatisch mit Entladungssystem
    l9 Maschinenantrieb hydraulisch
    10 Radabstand [mm] 2.420
    11 Ausmaße von Rädern 400/60-15.5 14PR
    12 Reifendruck [bar] 3,5
    Abmessungen
    13 Eigengewicht [kg] 1.500
    14 Länge [mm] 4.650
    15 Breite [mm] 2.800
    16 Höhe [mm] 3.000
    Anforderungen an Schlepper
    17 Kopplung an den Schlepper angehängt
    18 Kopplung an den Schlepper über Ackerhaken
    19 Schlepperleistung [kW] mind. 30
    20 Empfohlene Förderleistung der Schlepperpumpe [l/min] 40
    21 Erforderlicher Druck der Krafthydraulikanlage des Schleppers [MPa] 14
    22 Maximale Transportgeschwindigkeit [km/h] 15
    Elektroanlage
    23 Maschinenbeleuchtung gemäß den Anforderungen der Straßenverkehrsordnung
    24 Spannung der Elektroanlage [V] 12
    Zusatzausstattung
    25 Hydraulische Folienabschneideautomatik V
    26 Folienvorgabevorrichtung 750 mm V
    27 Elektronischer Steuerpult V
    28 Stützfuß V
    29 Hydraulische Transporteinstellung der Deichsel V
    30 Folienbruchsensor V
    31 Ballenleger

     


MF